[ - Collapse All ]
schossen  

Schọs|sen: Pl. von 2↑ Schoss .schọs|sen <sw. V.; hat> [eigtl. = schussartig emporwachsen, mhd. schoʒʒen = (hoch)hüpfen] (Fachspr.): (von Getreide, Rüben, Salat) schnell u. kräftig in die Höhe wachsen: früh schossender Weizen.
schossen  

schọs|sen (austreiben); die Pflanze schosst, schosste, hat geschosst
schossen  

Schọs|sen: Pl. von 2↑ Schoss.schọs|sen <sw. V.; hat> [eigtl. = schussartig emporwachsen, mhd. schoʒʒen = (hoch)hüpfen] (Fachspr.): (von Getreide, Rüben, Salat) schnell u. kräftig in die Höhe wachsen: früh schossender Weizen.
schossen  

<V.i.; hat> Schosse treiben, sprossen, keimen; <veraltet> (bei)steuern; der Baum schoßt/ schosst[Schoß2]
['schos·sen]