[ - Collapse All ]
Schragen  

Schra|gen, der; -s, - [mhd. schrage = kreuzweise stehende Holzfüße unter Tischen o. Ä., zu ↑ schräg ] (landsch., sonst veraltend): in verschiedener Funktion (z. B. als Bett, [Toten]bahre, Sägebock) verwendetes, auf kreuzweise verschränkten [hölzernen] Füßen ruhendes Gestell.
schragen  

Schra|gen, der; -s, - (veraltet für schräg od. kreuzweise zueinander stehende Holzfüße od. Pfähle; auch für Sägebock; Totenbahre)schra|gen (veraltet für zu Schragen verbinden)
Schragen  

Schra|gen, der; -s, - [mhd. schrage = kreuzweise stehende Holzfüße unter Tischen o. Ä., zu ↑ schräg] (landsch., sonst veraltend): in verschiedener Funktion (z. B. als Bett, [Toten]bahre, Sägebock) verwendetes, auf kreuzweise verschränkten [hölzernen] Füßen ruhendes Gestell.
schragen  

n.
<m. 4; regional> Gestell aus schräg od. kreuzweise gegeneinander gerichteten Stäben, <bes.> Sägebock; <Forstw.> schräg geschichteter Haufen Holz
['Schra·gen]
[Schragens]n.
<V.t.; hat> zu Schragen verbinden
['schra·gen]
[schragens]