[ - Collapse All ]
Schranne  

Schrạn|ne, die; -, -n [mhd. schranne, ahd. scranna, H. u.]:

1.(südd. veraltend) Stand bes. zum Verkauf von Fleisch- u. Backwaren.


2.(südd. veraltend) Markt[halle] zum Verkauf von Getreide.


3.(bayr., österr. landsch.) Markt[halle].
Schranne  

Schrạn|ne, die; -, -n (südd. veraltend für Fleischer-, Bäckerladen; Getreidemarkt[halle]; bayr., österr. landsch. für Markt[halle])
Schranne  

Schrạn|ne, die; -, -n [mhd. schranne, ahd. scranna, H. u.]:

1.(südd. veraltend) Stand bes. zum Verkauf von Fleisch- u. Backwaren.


2.(südd. veraltend) Markt[halle] zum Verkauf von Getreide.


3.(bayr., österr. landsch.) Markt[halle].
Schranne  

<f. 19; oberdt.; veraltet> Bank zum Feilhalten von Waren, Fleischbank od. Bäckerladen, Getreidemarkt; Gerichtsbank [Schranke; der Verkaufsplatz war mit Gitterwerk umgeben]
['Schran·ne]