[ - Collapse All ]
Schrapnell  

Schrap|nẹll das; -s, -e u. -s <nach dem engl. Artillerieoffizier H. Shrapnel>:

1.(veraltet) Sprenggeschoss mit Kugelfüllung.


2.(abwertend) ältere, als unattraktiv empfundene Frau
Schrapnell  

Schrap|nẹll, das; -s, -e u. -s [1: engl. shrapnel, nach seinem Erfinder, dem brit. Offizier H. Shrapnel (1761-1842)]:

1.(Milit. früher) Kartätsche (1) .


2.(salopp abwertend) unattraktive, ältere Frau: sie war ein altes S.
Schrapnell  

Schrap|nẹll, das; -s, Plur. -e und -s <nach dem engl. Artillerieoffizier H. Shrapnel> (früher Sprenggeschoss mit Kugelfüllung; ugs. abwertend für ältere, hässliche Frau)
Schrapnell  

Schrap|nẹll, das; -s, -e u. -s [1: engl. shrapnel, nach seinem Erfinder, dem brit. Offizier H. Shrapnel (1761-1842)]:

1.(Milit. früher) Kartätsche (1).


2.(salopp abwertend) unattraktive, ältere Frau: sie war ein altes S.
Schrapnell  

n.
<n. 11 od. n. 15> ein zum Flachbahnschuss bestimmtes, mit Bleikugeln gefülltes Hohlgeschoss der Artillerie, das infolge Zünderstellung kurz vor dem Ziel zerspringt [nach dem Erfinder, dem engl. General Henry Shrapnel, 1761-1842]
[Schrap'nell]
[Schrapnells, Schrapnelle, Schrapnellen]