[ - Collapse All ]
schriftlich  

schrịft|lich <Adj.> [mhd. schriftlich]: durch Aufschreiben, Niederschreiben festgehalten; in geschriebener Form: -e Anweisungen, Anträge; eine -e Erklärung abgeben; -e Hausaufgaben erledigen; ihre -en (Schulw.; durch schriftliche Arbeiten erbrachten) Leistungen sind befriedigend; etw. s. machen (ugs.; schriftlich niederlegen); lass dir das lieber s. geben (ugs.; lass dir dafür lieber eine schriftliche Bestätigung geben); etw. s. festhalten; <subst.:> haben Sie etwas Schriftliches darüber in der Hand (ugs.; besitzen Sie darüber schriftliche Unterlagen, eine schriftliche Bestätigung o. Ä.)?; im Schriftlichen (Schulw.; in ihren schriftlichen Leistungen) ist sie besser als im Mündlichen;

R das kann ich dir s. geben (ugs.; dessen kannst du absolut sicher sein).
schriftlich  

brieflich, handschriftlich, in geschriebener Form, niedergelegt, niedergeschrieben, schwarz auf weiß.
[schriftlich]
[schriftlicher, schriftliche, schriftliches, schriftlichen, schriftlichem, schriftlicherer, schriftlichere, schriftlicheres, schriftlicheren, schriftlicherem, schriftlichster, schriftlichste, schriftlichstes, schriftlichsten, schriftlichstem]
schriftlich  

schrịft|lich <Adj.> [mhd. schriftlich]: durch Aufschreiben, Niederschreiben festgehalten; in geschriebener Form: -e Anweisungen, Anträge; eine -e Erklärung abgeben; -e Hausaufgaben erledigen; ihre -en (Schulw.; durch schriftliche Arbeiten erbrachten) Leistungen sind befriedigend; etw. s. machen (ugs.; schriftlich niederlegen); lass dir das lieber s. geben (ugs.; lass dir dafür lieber eine schriftliche Bestätigung geben); etw. s. festhalten; <subst.:> haben Sie etwas Schriftliches darüber in der Hand (ugs.; besitzen Sie darüber schriftliche Unterlagen, eine schriftliche Bestätigung o. Ä.)?; im Schriftlichen (Schulw.; in ihren schriftlichen Leistungen) ist sie besser als im Mündlichen;

Rdas kann ich dir s. geben (ugs.; dessen kannst du absolut sicher sein).
schriftlich  

Adj. [mhd. schriftlich]: durch Aufschreiben, Niederschreiben festgehalten; in geschriebener Form: -e Anweisungen, Anträge; eine -e Erklärung abgeben; -e Hausaufgaben erledigen; ihre -en (Schulw.; durch schriftliche Arbeiten erbrachten) Leistungen sind befriedigend; etw. s. machen (ugs.; schriftlich niederlegen); lass dir das lieber s. geben (ugs.; lass dir dafür lieber eine schriftliche Bestätigung geben); etw. s. festhalten; [subst.:] haben Sie etwas Schriftliches darüber in der Hand (ugs.; besitzen Sie darüber schriftliche Unterlagen, eine schriftliche Bestätigung o.Ä.)?; im Schriftlichen (Schulw.; in ihren schriftlichen Leistungen) ist sie besser als im Mündlichen; R das kann ich dir s. geben (ugs.; dessen kannst du absolut sicher sein).
schriftlich  

adj.
<Adj.> durch Schrift festgehalten, niedergeschrieben; Ggs mündlich; ~e Arbeit, Überlieferung, Vereinbarung; eine ~e Prüfung ablegen; ~es Verfahren Prozessverfahren, bei dem das Urteil allein nach dem Inhalt der Akten gebildet wird; Fragen ~ beantworten; einen Vorgang ~ festhalten, niederlegen; gib mir die Sache ~ schreib mir den Sachverhalt auf; das kann ich dir ~ geben! <fig.; umg.> darauf kannst du dich verlassen, das ist sicher; ich habe nichts Schriftliches darüber in Händen wir haben nur darüber gesprochen, nur mündlich etwas vereinbart;
['schrift·lich]
[schriftlicher, schriftliche, schriftliches, schriftlichen, schriftlichem, schriftlicherer, schriftlichere, schriftlicheres, schriftlicheren, schriftlicherem, schriftlichster, schriftlichste, schriftlichstes, schriftlichsten, schriftlichstem]