[ - Collapse All ]
schrinken  

schrịn|ken <engl.>: Geweben Feuchtigkeit zuführen, um sie im Griff weicher u. krumpfecht zu machen
schrinken  

schrịn|ken <sw. V.; hat> [engl. to shrink, eigtl. = schrumpfen lassen] (Textilind.): (einen Wollstoff) durch eine Behandlung mit Feuchtigkeit u. Wärme krumpfecht u. geschmeidig machen.
schrinken  

schrịn|ken <sw. V.; hat> [engl. to shrink, eigtl. = schrumpfen lassen] (Textilind.): (einen Wollstoff) durch eine Behandlung mit Feuchtigkeit u. Wärme krumpfecht u. geschmeidig machen.
schrinken  

[sw. V.; hat] [engl. to shrink, eigtl.= schrumpfen lassen] (Textilind.): (einen Wollstoff) durch eine Behandlung mit Feuchtigkeit u. Wärme krumpfecht u. geschmeidig machen.
schrinken  

<V.t.; hat> Stoffe durch Anfeuchten weicher u. krumpfecht machen; oV shrinken [<engl. shrink „schrumpfen, einlaufen lassen“]
['schrin·ken]