[ - Collapse All ]
schubben  

schụb|ben, schụb|bern <sw. V.; hat> [mniederd. schubben, niederd. Form von 1↑ schuppen ] (nordd.): kratzen, scheuern: der Elefant schubb[er]te sich an einem Baumstamm.
[schubbern]
schubben  

schụb|ben (nordd. für kratzen)
schubben  

schụb|ben, schụb|bern <sw. V.; hat> [mniederd. schubben, niederd. Form von 1↑ schuppen] (nordd.): kratzen, scheuern: der Elefant schubb[er]te sich an einem Baumstamm.
[schubbern]
schubben  

<V.t.; hat; nddt.> kratzen, reiben
['schub·ben]