[ - Collapse All ]
schultern  

schụl|tern <sw. V.; hat>:

1. auf die Schulter[n] nehmen: den Rucksack s.; er trug das Gepäck geschultert (auf der Schulter).


2. (Ringen) den Gegner, die Gegnerin mit beiden Schultern (für eine bestimmte Zeit) auf die Matte drücken u. dadurch besiegen: sie schulterte ihre Gegnerin in der zweiten Runde.
schultern  

schụl|tern <sw. V.; hat>:

1. auf die Schulter[n] nehmen: den Rucksack s.; er trug das Gepäck geschultert (auf der Schulter).


2. (Ringen) den Gegner, die Gegnerin mit beiden Schultern (für eine bestimmte Zeit) auf die Matte drücken u. dadurch besiegen: sie schulterte ihre Gegnerin in der zweiten Runde.
schultern  

[sw. V.; hat]: 1. auf die Schulter[n] nehmen: den Rucksack s.; er trug das Gepäck geschultert (auf der Schulter). 2. (Ringen) den Gegner mit beiden Schultern (für eine bestimmte Zeit) auf die Matte drücken u. dadurch besiegen: er schulterte seinen Gegner in der zweiten Runde.
schultern  

v.
<V.t.; hat> auf die Schulter nehmen; das Gewehr ~; mit geschultertem Gewehr
['schul·tern]
[schultere, schulterst, schultert, schultern, schulterte, schultertest, schulterten, schultertet, geschultert, schulternd]