[ - Collapse All ]
Schultheiß  

Schụlt|heiß, der; -en, -en [mhd. schultheiʒe, ahd. sculdheiʒe(o), eigtl. = Leistung Befehlender, zu ↑ Schuld u. 1↑ heißen (3) ]:

1.(veraltet) Gemeindevorsteher.


2.(schweiz.) (im Kanton Luzern) Vorsitzender des Regierungsrates.
Schultheiß  

Schụlt|heiß, der; -en, -en (früher für Gemeindevorsteher; im Kanton Luzern Präsident des Regierungsrates)
Schultheiß  

Schụlt|heiß, der; -en, -en [mhd. schultheiʒe, ahd. sculdheiʒe(o), eigtl. = Leistung Befehlender, zu ↑ Schuld u. 1↑ heißen (3)]:

1.(veraltet) Gemeindevorsteher.


2.(schweiz.) (im Kanton Luzern) Vorsitzender des Regierungsrates.
Schultheiß  

n.
<m. 16; veraltet> Gemeindevorsteher; Sy Schulze; <schweiz., im Kanton Luzern> Präsident des Regierungsrates [<mhd. schultheize <ahd. sculdheizo <mlat. scultetus „jmd., der Verpflichtungen zu einer Leistung befiehlt“; Schuld u. heißen]
['Schult·heiß]
[Schultheißen]