[ - Collapse All ]
schummerig  

schụm|me|rig, schummrig <Adj.> (ugs.):
a) halbdunkel, nur schwach be-, erleuchtet; dämmerig: ein schummriger Hinterhof;

b)(von Licht) schwach, keine rechte Helligkeit bewirkend: im -en Schein einer Kerze; die Beleuchtung ist s.

[schummrig]
schummerig  

schụm|me|rig, schụmm|rig (ugs. für dämmerig, halbdunkel)
[schummrig]
schummerig  

schụm|me|rig, schummrig <Adj.> (ugs.):
a) halbdunkel, nur schwach be-, erleuchtet; dämmerig: ein schummriger Hinterhof;

b)(von Licht) schwach, keine rechte Helligkeit bewirkend: im -en Schein einer Kerze; die Beleuchtung ist s.

[schummrig]
schummerig  

adj.
<Adj.; norddt.> dämmerig; oV schummrig
['schum·me·rig]
[schummeriger, schummerige, schummeriges, schummerigen, schummerigem, schummerigerer, schummerigere, schummerigeres, schummerigeren, schummerigerem, schummerigster, schummerigste, schummerigstes, schummerigsten, schummerigstem]