[ - Collapse All ]
Schwarze  

1Schwạr|ze, der; -n, -n <Dekl. ↑ Abgeordnete >:

1.männliche Person von [sehr] dunkler Hautfarbe: sie ist mit einem -n verheiratet.


2.<o. Pl.; mit best. Artikel> (veraltet) der Teufel.


3.(österr.) Tasse schwarzer Kaffee.


2Schwạr|ze, die; -n, -n <Dekl. ↑ Abgeordnete >: weibliche Person von [sehr] dunkler Hautfarbe: die Sopranistin ist eine Schwarze.

3Schwạr|ze, das; -n <Dekl. 2↑ Junge , das>: schwarze Kreisfläche im Zentrum einer Zielscheibe: das S. treffen; ein Schuss ins S.;

*ins S. treffen (mit etw. genau das Richtige tun, sagen).
Schwarze  

Schwạr|ze, der und die; -n, -n (dunkelhäutiger, -haariger Mensch)

Schwạr|ze, der; -n (veraltet für Teufel)

Schwạr|ze, das; -n; ins Schwarze treffen österr. für Mokka ohne Milch)
Schwarze  

1Schwạr|ze, der; -n, -n <Dekl. ↑ Abgeordnete>:

1.männliche Person von [sehr] dunkler Hautfarbe: sie ist mit einem -n verheiratet.


2.<o. Pl.; mit best. Artikel> (veraltet) der Teufel.


3.(österr.) Tasse schwarzer Kaffee.


2Schwạr|ze, die; -n, -n <Dekl. ↑ Abgeordnete>: weibliche Person von [sehr] dunkler Hautfarbe: die Sopranistin ist eine Schwarze.

3Schwạr|ze, das; -n <Dekl. 2↑ Junge, das>: schwarze Kreisfläche im Zentrum einer Zielscheibe: das S. treffen; ein Schuss ins S.;

*ins S. treffen (mit etw. genau das Richtige tun, sagen).
Schwarze  

n.
<f. 30 (m. 29)> Angehörige(r) der in Afrika lebenden negriden Rasse; Nachkomme der nach Amerika verschleppten schwarzen Afrikaner; Sy Farbige(r), Neger; <abwertend> Anhänger einer konservativen Partei; ein Protest der ~n; der Schwarze der Teufel;
['Schwar·ze(r)]
[Schwarzen]