[ - Collapse All ]
schwarzhören  

schwạrz||ren <sw. V.; hat>:
a) Rundfunk hören, ohne sein Gerät angemeldet zu haben u. die fälligen Gebühren zu entrichten;

b)(veraltend) [ohne Immatrikulation u.] ohne die fälligen Gebühren zu entrichten, eine Vorlesung an der Universität besuchen.
schwarzhören  

schwạrz||ren <sw. V.; hat>:
a) Rundfunk hören, ohne sein Gerät angemeldet zu haben u. die fälligen Gebühren zu entrichten;

b)(veraltend) [ohne Immatrikulation u.] ohne die fälligen Gebühren zu entrichten, eine Vorlesung an der Universität besuchen.
schwarzhören  

[sw. V.; hat]: a) Rundfunk hören, ohne sein Gerät angemeldet zu haben u. die fälligen Gebühren zu entrichten; b) (veraltend) [ohne Immatrikulation u.] ohne die fälligen Gebühren zu entrichten, eine Vorlesung an der Universität besuchen.
schwarzhören  

v.
<V.t. u. V.i.; hat; umg.> ohne Gebühren bezahlt zu haben Radio hören
['schwarz|hö·ren]
[höre schwarz, hörst schwarz, hört schwarz, hören schwarz, hörte schwarz, hörtest schwarz, hörten schwarz, hörtet schwarz, hörest schwarz, höret schwarz, hör schwarz, schwarzgehört, schwarzhörend]