[ - Collapse All ]
Schweif  

Schweif, der; -[e]s, -e [mhd. sweif, urspr. = schwingende Bewegung, ahd. sweif = Schuhband, zu ↑ schweifen ]:

1.(geh.) längerer [langhaariger, buschiger] Schwanz: ein langer, buschiger S.; der S. eines Pferdes; der S. einer Sternschnuppe; ein S. aus Funken.


2.(Astron.) Kometenschweif: auch der S. des Kometen war deutlich zu erkennen.
Schweif  

Schweif, der; -[e]s, -e
Schweif  

Schwanz (1).
[Schweif]
[Schweifes, Schweifs, Schweife, Schweifen]
Schweif  

Schweif, der; -[e]s, -e [mhd. sweif, urspr. = schwingende Bewegung, ahd. sweif = Schuhband, zu ↑ schweifen]:

1.(geh.) längerer [langhaariger, buschiger] Schwanz: ein langer, buschiger S.; der S. eines Pferdes; der S. einer Sternschnuppe; ein S. aus Funken.


2.(Astron.) Kometenschweif: auch der S. des Kometen war deutlich zu erkennen.
Schweif  

n.
<m. 1> langer, buschiger Schwanz; Schleppe (Kometen~) [<mhd., ahd. sweif „Umschwung; umschlingendes Band, Kleiderbesatz“; schweifen]
[Schweif]
[Schweifes, Schweifs, Schweife, Schweifen]