[ - Collapse All ]
schweine-  

schwei|ne-, Schwei|ne-:

1.(ugs. emotional) drückt in Bildungen mit Adjektiven eine Verstärkung aus/ sehr: schweinekalt, -teuer.


2.(derb emotional abwertend) drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass jmd. oder etw. als schlecht, minderwertig, miserabel angesehen wird: Schweinebande, -laden.


3.(ugs. emotional) drückt in Bildungen mit Substantiven einen besonders hohen Grad von etw. aus: Schweinedusel, -glück.

[Schweine-, schweine]
schweine-  

schwei|ne-, Schwei|ne-:

1.(ugs. emotional) drückt in Bildungen mit Adjektiven eine Verstärkung aus/ sehr: schweinekalt, -teuer.


2.(derb emotional abwertend) drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass jmd. oder etw. als schlecht, minderwertig, miserabel angesehen wird: Schweinebande, -laden.


3.(ugs. emotional) drückt in Bildungen mit Substantiven einen besonders hohen Grad von etw. aus: Schweinedusel, -glück.

[Schweine-, schweine]