[ - Collapse All ]
Schwemme  

Schwẹm|me, die; -, -n [spätmhd. swemme, zu ↑ schwemmen ; 4: scherzh. Übertr. von (1)]:

1.flache Stelle am Ufer eines Flusses, Teichs o. Ä., an der bes. Pferde u. Schafe (zum Zweck der Säuberung od. der Abkühlung bei großer Hitze) ins Wasser getrieben werden: die Pferde in die S. reiten, zur S. führen.


2.(bes. Wirtsch.) zeitweise bestehendes, zeitlich begrenztes erhebliches Überangebot (an bestimmten Produkten, Fachkräften o. Ä.): die derzeitige S. drückt auf die Spargelpreise.


3.(österr. veraltet) Warenhausabteilung mit niedrigen Preisen.


4.(landsch.) einfaches [Bier]lokal; Kneipe.
Schwemme  

Schwẹm|me, die; -, -n (flache Stelle eines Gewässers als Badeplatz für das Vieh; zeitlich begrenztes überreichl. Warenangebot; landsch. für einfaches Lokal; österr. veraltet für Warenhausabteilung mit niedrigen Preisen)
Schwemme  

Ausschank, Gasthaus, Gasthof, Gaststätte, Gastwirtschaft, Lokal, Schankbetrieb, Schankstube, Schankraum, Schankwirtschaft, Schenke, Schenkstube; (österr.): Beisl, Schank; (ugs.): Kneipe, Pinte, Schuppen; (schweiz. ugs.): Beiz[li], Spunten; (abwertend): Spelunke; (südd.): Zapf; (landsch.): Budike; (landsch., bes. südd.): Straußwirtschaft; (bes. berlin., oft abwertend): Stampe.
[Schwemme]
Schwemme  

Schwẹm|me, die; -, -n [spätmhd. swemme, zu ↑ schwemmen; 4: scherzh. Übertr. von (1)]:

1.flache Stelle am Ufer eines Flusses, Teichs o. Ä., an der bes. Pferde u. Schafe (zum Zweck der Säuberung od. der Abkühlung bei großer Hitze) ins Wasser getrieben werden: die Pferde in die S. reiten, zur S. führen.


2.(bes. Wirtsch.) zeitweise bestehendes, zeitlich begrenztes erhebliches Überangebot (an bestimmten Produkten, Fachkräften o. Ä.): die derzeitige S. drückt auf die Spargelpreise.


3.(österr. veraltet) Warenhausabteilung mit niedrigen Preisen.


4.(landsch.) einfaches [Bier]lokal; Kneipe.
Schwemme  

n.
<f. 19> Teich als Bad für Tiere, bes. Wild u. Pferde; <fig.; umg.> großes Überangebot; <veraltet> Wirtsstube, Kneipe; die Pferde zur ~ führen od. reiten [schwemmen]
['Schwem·me]
[Schwemmen]