[ - Collapse All ]
Schwengel  

Schwẹn|gel, der; -s, - [mhd. swengel, swenkel, zu: swenken, ↑ schwenken ]:

1.Klöppel (1 a) : der S. der Glocke.


2.beweglicher Teil der Pumpe (1) in Form einer leicht geschwungenen Stange, die durch eine Vor- u. Rückwärtsbewegung die Saugvorrichtung im Innern der Pumpe in Tätigkeit setzt; Pumpenschwengel: der S. der Pumpe.


3.(an einem Ziehbrunnen) lange, um eine Querachse drehbar befestigte Stange zum Heraufziehen des mit Wasser gefüllten Eimers.


4. (derb) Penis.
Schwengel  

Schwẹn|gel, der; -s, -
Schwengel  

Schwẹn|gel, der; -s, - [mhd. swengel, swenkel, zu: swenken, ↑ schwenken]:

1.Klöppel (1 a): der S. der Glocke.


2.beweglicher Teil der Pumpe (1) in Form einer leicht geschwungenen Stange, die durch eine Vor- u. Rückwärtsbewegung die Saugvorrichtung im Innern der Pumpe in Tätigkeit setzt; Pumpenschwengel: der S. der Pumpe.


3.(an einem Ziehbrunnen) lange, um eine Querachse drehbar befestigte Stange zum Heraufziehen des mit Wasser gefüllten Eimers.


4. (derb) Penis.
Schwengel  

n.
<m. 5> = Klöppel; schwenkbarer Griff der Pumpe (Brunnen~, Pumpen~); → a. Ladenschwengel [<mhd., mnddt. swengel; zu swengen „schwingen machen“]
['Schwen·gel]
[Schwengels, Schwengeln]