[ - Collapse All ]
schwenken  

schwẹn|ken <sw. V.> [mhd., ahd. swenken = schwingen machen, schleudern; schwanken, schweben, sich schlingen, zu ↑ schwank ]:

1.<hat> a)[mit ausgestrecktem Arm] schwingend hin u. her, auf u. ab bewegen: Fähnchen s.; die Arme s.; sie schwenkt (ugs. scherzh.; bewegt aufreizend) beim Gehen ihren Hintern;

b)(selten) mit etw. eine schwingende, schwenkende (1 a) Bewegung machen: mit Fähnchen, den Armen s.;

c)(landsch.) durch eine schwenkende (1 a) Bewegung von etw. entfernen: die Tropfen von der nassen Bürste s.



2.(zum Reinigen od. Spülen) in Wasser od. Reinigungsflüssigkeit leicht hin u. her bewegen <hat>: die Gläser in heißem Wasser s.


3.mit einer Drehung einbiegen; einen Schwenk (1) machen <ist>: nach rechts, um die Ecke s.; sie sind in das andere Lager geschwenkt (gewechselt).


4. etw. mit einem Schwenk (1) in eine andere Richtung, Position bringen <hat>: die Kamera s.


5.<hat> (Kochk.) a)(bereits Gekochtes) kurz, unter leichten Rüttelbewegungen in einer Kasserolle mit heißem Fett hin u. her bewegen: Gemüse [kurz] in Butter s.;

b)kurz in der Pfanne braten: Fleisch[stücke] s.

schwenken  


1. [hin- und her]bewegen, hin- und herschwingen, pendeln, schaukeln, schlenkern, schwingen, wedeln; (ugs.): rudern; (nordd., westmd.): schlackern.

2. hin und her bewegen, reinigen, schütteln, waschen, sauber machen, spülen.

3. abbiegen, abdrehen, abzweigen, den Weg verlassen, den Kurs/die Richtung ändern, einbiegen, eine andere Richtung einschlagen, einen Schwenk machen, einlenken, in eine andere Richtung gehen, umlenken.

[schwenken]
[schwenke, schwenkst, schwenkt, schwenkte, schwenktest, schwenkten, schwenktet, schwenkest, schwenket, schwenk, geschwenkt, schwenkend]
schwenken  

schwẹn|ken <sw. V.> [mhd., ahd. swenken = schwingen machen, schleudern; schwanken, schweben, sich schlingen, zu ↑ schwank]:

1.<hat>
a)[mit ausgestrecktem Arm] schwingend hin u. her, auf u. ab bewegen: Fähnchen s.; die Arme s.; sie schwenkt (ugs. scherzh.; bewegt aufreizend) beim Gehen ihren Hintern;

b)(selten) mit etw. eine schwingende, schwenkende (1 a) Bewegung machen: mit Fähnchen, den Armen s.;

c)(landsch.) durch eine schwenkende (1 a) Bewegung von etw. entfernen: die Tropfen von der nassen Bürste s.



2.(zum Reinigen od. Spülen) in Wasser od. Reinigungsflüssigkeit leicht hin u. her bewegen <hat>: die Gläser in heißem Wasser s.


3.mit einer Drehung einbiegen; einen Schwenk (1) machen <ist>: nach rechts, um die Ecke s.; sie sind in das andere Lager geschwenkt (gewechselt).


4. etw. mit einem Schwenk (1) in eine andere Richtung, Position bringen <hat>: die Kamera s.


5.<hat> (Kochk.)
a)(bereits Gekochtes) kurz, unter leichten Rüttelbewegungen in einer Kasserolle mit heißem Fett hin u. her bewegen: Gemüse [kurz] in Butter s.;

b)kurz in der Pfanne braten: Fleisch[stücke] s.

schwenken  

[sw. V.] [mhd., ahd. swenken= schwingen machen, schleudern; schwanken, schweben, sich schlingen, zu schwank]: 1. [hat] a) [mit ausgestrecktem Arm] schwingend hin u. her, auf u. ab bewegen: Fähnchen s.; die Arme s.; Ü sie schwenkt (ugs. scherzh.; bewegt aufreizend) beim Gehen ihren Hintern; b) (selten) mit etw. eine schwingende, schwenkende (1 a) Bewegung machen: mit Fähnchen, den Armen s.; c) (landsch.) durch eine schwenkende (1 a) Bewegung von etw. entfernen: die Tropfen von der nassen Bürste s. 2. (zum Reinigen od. Spülen) in Wasser od. Reinigungsflüssigkeit leicht hin u. her bewegen [hat]: die Gläser in heißem Wasser s. 3. mit einer Drehung einbiegen; einen Schwenk (1) machen [ist]: nach rechts, um die Ecke s.; Ü sie sind in das andere Lager geschwenkt (gewechselt). 4. etw. mit einem Schwenk (1) in eine andere Richtung, Position bringen [hat]: die Kamera s. 5. [hat] (Kochk.) a) (bereits Gekochtes) kurz, unter leichten Rüttelbewegungen in einer Kasserolle mit heißem Fett hin u. her bewegen: Gemüse [kurz] in Butter s.; b) kurz in der Pfanne braten: Fleisch[stücke] s.
schwenken  

v.
1 <V.t.; hat> hin u. her bewegen, hin u. her schwingen (Arme, Fahnen, Hut, Taschentuch); im Wasser hin u. her bewegen, spülen (Wäsche, Gläser); Kartoffeln in Butter ~ wälzen; er schwenkte sein Mädchen im Kreise, im Tanz
2 <V.i.; ist> sich herumdrehen, die Richtung verändern; links schwenkt, marsch!; der Kran schwenkte nach rechts [<mhd., (mnddt., mndrl.) swenken „schwingen machen, in Schwung bringen, schleudern; schweben, schweifen, sich schlingen“; schwingen]
['schwen·ken]
[schwenke, schwenkst, schwenkt, schwenken, schwenkte, schwenktest, schwenkten, schwenktet, schwenkest, schwenket, schwenk, geschwenkt, schwenkend]