[ - Collapse All ]
Schwere  

Schwe|re, die; - [mhd. swære, ahd. swārī]:

1.a)(geh., auch Physik) Eigenschaft eines Körpers, schwer zu sein, ein Gewicht zu haben: die Partikel sinken aufgrund ihrer S. auf den Meeresboden; in den Gliedern das Gefühl einer bleiernen S. haben;

b)(Physik, Astron.) Schwerkraft (b) : das Gesetz der S.



2.Schwierigkeitsgrad: die S. der Aufgabe.


3.(geh.) [großes] Ausmaß; [hoher] Grad: die S. des Unwetters, der Krankheit, eines Vergehens.


4.a)(von Speisen u. Ä.) Gehalt, der etw. schwer verträglich sein lässt: Weine unterschiedlicher S.;

b)(von Düften u. Ä.) Intensität u. Süße: die S. des Parfums;

c)lastende Feuchtigkeit: die S. der Luft machte uns zu schaffen.

Schwere  

Schwe|re, die; - (Gewicht); die Schwere der Schuld
Schwere  

Schwe|re, die; - [mhd. swære, ahd. swārī]:

1.
a)(geh., auch Physik) Eigenschaft eines Körpers, schwer zu sein, ein Gewicht zu haben: die Partikel sinken aufgrund ihrer S. auf den Meeresboden; in den Gliedern das Gefühl einer bleiernen S. haben;

b)(Physik, Astron.) Schwerkraft (b): das Gesetz der S.



2.Schwierigkeitsgrad: die S. der Aufgabe.


3.(geh.) [großes] Ausmaß; [hoher] Grad: die S. des Unwetters, der Krankheit, eines Vergehens.


4.
a)(von Speisen u. Ä.) Gehalt, der etw. schwer verträglich sein lässt: Weine unterschiedlicher S.;

b)(von Düften u. Ä.) Intensität u. Süße: die S. des Parfums;

c)lastende Feuchtigkeit: die S. der Luft machte uns zu schaffen.

Schwere  

n.
<f. 19; unz.; Phys.> die Anziehungskraft der Erde; Schwerkraft; das Schwersein; Gewicht; Schwierigkeit, Gewichtigkeit; Ernst; die ~ einer Anklage, Beleidigung, Beschuldigung, der Beweise, eines Verdachts, eines Vergehens; er bekam die ganze, volle ~ des Gesetzes zu spüren das G. in seiner ganzen Härte; das Gesetz der ~ Schwerkraft; beim Erwachen spürte er eine bleierne ~ in den Gliedern; die ganze ~ der Verantwortung lastete auf ihr
['Schwe·re]
[Schweren]