[ - Collapse All ]
Schwermut  

Schwer|mut, die; - [rückgeb. aus ↑ schwermütig ]: durch Traurigkeit, Mutlosigkeit u. innere Leere gekennzeichneter lähmender Gemütszustand: sie verfiel, versank in S.
Schwermut  

Schwer|mut, die; -
Schwermut  

Bedrücktheit, Bekümmertheit, Betrübtheit, Depression, Depressivität, Freudlosigkeit, Gedrücktheit, Melancholie, Mutlosigkeit, Niedergeschlagenheit, Schwermütigkeit, Traurigkeit, Trübsinn, Verzweiflung; (geh.): Elegie, Verzagtheit, Wehmut; (bildungsspr.): Tristesse, Weltschmerz; (bildungsspr. abwertend): Defätismus; (Med., Psych.): Dysthymie; (Psych.): Dyskolie.
[Schwermut]
[Schwermutes, Schwermuts, Schwermute]
Schwermut  

Schwer|mut, die; - [rückgeb. aus ↑ schwermütig]: durch Traurigkeit, Mutlosigkeit u. innere Leere gekennzeichneter lähmender Gemütszustand: sie verfiel, versank in S.
Schwermut  

n.
<f.; -; unz.> anhaltende tiefe Niedergeschlagenheit, Melancholie
['Schwer·mut]
[Schwermutes, Schwermuts, Schwermute]