[ - Collapse All ]
Schwierigkeit  

Schwie|rig|keit, die; -, -en:

1.etw., was der Verwirklichung eines Vorhabens o. Ä. im Wege steht u. nicht ohne Weiteres zu bewältigen ist; Problem (2) : erhebliche -en; die Sache hat ihre S.; das ist die S.; auf -en stoßen; die Angelegenheit ist mit -en verbunden; mit jmdm., etw. -en haben (mit jmdm., etw. nicht, nicht gut zurechtkommen).


2. <meist Pl.> etw., was für jmdn. sehr unangenehm ist, was jmdm. Ärger, Sorgen o. Ä. bereitet, was jmdn. behindert, was jmdm. das Leben schwer macht: private -en; jmdm. -en machen; es gab -en mit der Behörde; in -en (eine schwierige 1 b Situation) kommen, geraten; jmdn. in -en (eine schwierige (1 b) Lage) bringen; in -en sein.


3.<o. Pl.> Eigenschaft, schwierig zu sein: eine Kür von großer S.; trotz der außerordentlichen S. der Situation.
Schwierigkeit  

Schwie|rig|keit
Schwierigkeit  

Behinderung, Dilemma, Erschwernis, Handicap, Hemmnis, Hindernis, Hürde, Kalamität, Klippe, Krise, Komplikation, Kompliziertheit, Not, Pferdefuß, Problem, Problematik, Widerstand, Zwangslage; (bildungsspr.): Diffizilität, Krux, Malaise, Misere, Subtilität; (ugs.): Haken, harte Nuss, Klemme, Schlamassel, Zwickmühle; (veraltend): Krisis; (Philos.): Aporem.
[Schwierigkeit]
[Schwierigkeiten]
Schwierigkeit  

Schwie|rig|keit, die; -, -en:

1.etw., was der Verwirklichung eines Vorhabens o. Ä. im Wege steht u. nicht ohne Weiteres zu bewältigen ist; Problem (2): erhebliche -en; die Sache hat ihre S.; das ist die S.; auf -en stoßen; die Angelegenheit ist mit -en verbunden; mit jmdm., etw. -en haben (mit jmdm., etw. nicht, nicht gut zurechtkommen).


2. <meist Pl.> etw., was für jmdn. sehr unangenehm ist, was jmdm. Ärger, Sorgen o. Ä. bereitet, was jmdn. behindert, was jmdm. das Leben schwer macht: private -en; jmdm. -en machen; es gab -en mit der Behörde; in -en (eine schwierige 1 b Situation) kommen, geraten; jmdn. in -en (eine schwierige (1 b) Lage) bringen; in -en sein.


3.<o. Pl.> Eigenschaft, schwierig zu sein: eine Kür von großer S.; trotz der außerordentlichen S. der Situation.
Schwierigkeit  

n.
<f. 20>
1 etwas Schwieriges, das Schwierige, das Schwierigsein; Unannehmlichkeit, Hindernis
2 ;wenn du das tust, bekommst du ~en; jmdm. ~en bereiten, machen, verursachen; ~en beseitigen, überwinden, umgehen, vermeiden; die Arbeit bietet keine ~en; ich befürchte ~en; mit dieser Firma hat es noch nie ~en gegeben; die ~ liegt darin, dass …; ich sehe (dabei, hierbei) keine ~en
3 ;berufliche, geschäftliche, private ~en; ernste, große, unnötige, unüberwindliche, verborgene, wachsende ~en; finanzielle ~en
4 ;auf ~en stoßen; ~en aus dem Wege gehen; ~en aus dem Wege räumen; er befindet sich in (geldlichen) ~en; jmdn. in ~en bringen; ich möchte nicht, dass Sie dadurch in ~en geraten; jmdm. ~en in den Weg legen; mit ~en kämpfen; mit ~en rechnen; das ist mit großen ~en verbunden [<frühnhd. schwerig-, schwirigkeit „Vereiterung“ u. spätmhd. swærecheit „Schwere, Beschwerlichkeit“; zu mhd. swære „Schwere, Beschwerde, Zwist“; schwierig]
['Schwie·rig·keit]
[Schwierigkeiten]