[ - Collapse All ]
schwindlig  

schwịnd|lig, schwindelig <Adj.>:

1. von Schwindel (1) befallen: leicht s. werden; ihr wurde [es] auf dem Karussell richtig s.; die Höhe machte sie s.; die Brasilianer spielten die englische Abwehr s.


2.schwindelerregend: s. hoch kreiste ein Adler.

[schwindelig]
schwindlig  

schwịnd|lig, schwịn|de|lig
[schwindelig]
schwindlig  


1. schwummerig.

2. schwindelerregend, schwindelnd.

[schwindlig]
[schwindliger, schwindlige, schwindliges, schwindligen, schwindligem, schwindligerer, schwindligere, schwindligeres, schwindligeren, schwindligerem, schwindligster, schwindligste, schwindligstes, schwindligsten, schwindligstem]
schwindlig  

schwịnd|lig, schwindelig <Adj.>:

1. von Schwindel (1) befallen: leicht s. werden; ihr wurde [es] auf dem Karussell richtig s.; die Höhe machte sie s.; die Brasilianer spielten die englische Abwehr s.


2.schwindelerregend: s. hoch kreiste ein Adler.

[schwindelig]
schwindlig  

adj.
<Adj.> von Schwindel befallen; oV schwindelig; ich bin, mir ist ~; ich werde, mir wird leicht ~
['schwind·lig]
[schwindliger, schwindlige, schwindliges, schwindligen, schwindligem, schwindligerer, schwindligere, schwindligeres, schwindligeren, schwindligerem, schwindligster, schwindligste, schwindligstes, schwindligsten, schwindligstem]