[ - Collapse All ]
Schwingung  

Schwịn|gung, die; -, -en:

1.a)schwingende (1 a) Bewegung: die Lampe war in stetiger S.;

b)(Physik) periodische Änderung einer od. mehrerer physikalischer Größen (z. B. des Abstands eines Körpers von seiner Ruhelage, der Stärke eines elektrischen Feldes) in einem physikalischen System: elektromagnetische, mechanische -en; in S. geraten.



2.(geh.) durch einen Impuls veranlasste Regung, Reaktion: seelische -en.


3.(geh.) bogenförmiger Verlauf: die Brücke zieht sich in eleganter S. über das Tal.
Schwingung  

Schwịn|gung
Schwingung  

Schwịn|gung, die; -, -en:

1.
a)schwingende (1 a) Bewegung: die Lampe war in stetiger S.;

b)(Physik) periodische Änderung einer od. mehrerer physikalischer Größen (z. B. des Abstands eines Körpers von seiner Ruhelage, der Stärke eines elektrischen Feldes) in einem physikalischen System: elektromagnetische, mechanische -en; in S. geraten.



2.(geh.) durch einen Impuls veranlasste Regung, Reaktion: seelische -en.


3.(geh.) bogenförmiger Verlauf: die Brücke zieht sich in eleganter S. über das Tal.
Schwingung  

n.
<f. 20> die zeitl. sich wiederholende Zu- u. Abnahme einer physikal. Größe, z.B. das Hin- u. Herschwingen einer Feder od. Saite, von Licht- u. Materiewellen; Oszillation; die ~ einer Saite berechnen, messen; etwas in ~ versetzen
['Schwin·gung]
[Schwingungen]