[ - Collapse All ]
schwungvoll  

schwụng|voll <Adj.>:

1. viel Schwung (4) habend: eine -e Melodie, Rede.


2.mit viel Schwung (2) ausgeführt: eine -e Handbewegung.


3.elegant, kühn geschwungen, in [eleganten] Bogen verlaufend: -e Linien, Formen; eine -e Unterschrift.
schwungvoll  

schwụng|voll
schwungvoll  


1. agil, aktiv, begeistert, beschwingt, dynamisch, energiegeladen, energisch, impulsiv, lebendig, lebhaft, spontan, stürmisch, tatkräftig, temperamentvoll, überschwänglich, vital, voller Schwung, voll Leben, wild; (bildungsspr.): elanvoll, enthusiasmiert, enthusiastisch, euphorisch, frenetisch; (ugs.): quirlig; (emotional): quicklebendig.

2. flott, rasant, schick, schnittig, sportlich; (ugs.): knackig, schmissig, zackig; (Jugendspr.): fetzig.

3. elegant geschwungen, in eleganten Bogen.

[schwungvoll]
[schwungvoller, schwungvolle, schwungvolles, schwungvollen, schwungvollem, schwungvollerer, schwungvollere, schwungvolleres, schwungvolleren, schwungvollerem, schwungvollster, schwungvollste, schwungvollstes, schwungvollsten, schwungvollstem]
schwungvoll  

schwụng|voll <Adj.>:

1. viel Schwung (4) habend: eine -e Melodie, Rede.


2.mit viel Schwung (2) ausgeführt: eine -e Handbewegung.


3.elegant, kühn geschwungen, in [eleganten] Bogen verlaufend: -e Linien, Formen; eine -e Unterschrift.
schwungvoll  

Adj.: 1. viel Schwung (4) habend: eine -e Melodie, Rede. 2. mit viel Schwung (2) ausgeführt: eine -e Handbewegung. 3. elegant, kühn geschwungen, in [eleganten] Bogen verlaufend: -e Linien, Formen; eine -e Unterschrift.
schwungvoll  

adj.
<Adj.> voller Schwung, lebhaft, feurig (Rede, Stil); ~e Linien, Schriftzüge; etwas in ~en Worten schildern
['schwung·voll]
[schwungvoller, schwungvolle, schwungvolles, schwungvollen, schwungvollem, schwungvollerer, schwungvollere, schwungvolleres, schwungvolleren, schwungvollerem, schwungvollster, schwungvollste, schwungvollstes, schwungvollsten, schwungvollstem]