[ - Collapse All ]
sculpsit  

scụlp|sit <lat.; »hat [es] gestochen«>: gestochen von (hinter dem Namen des Künstlers auf Kupferstichen); Abk.: sc., sculps.
sculpsit  

scụlp|sit [lat. = hat (es) gestochen, 3. Pers. Sg. Perf. von: sculpere = schnitzen, meißeln, eingraben]: gestochen von ... (auf Kupferstichen hinter der Signatur od. dem Namen des Künstlers; Abk.: sc., sculps.).
sculpsit  

scụlp|sit <lat.,,,hat [es] gestochen``> (Zusatz zum Namen des Stechers auf Kupfer- u. Stahlstichen; Abk. sc., sculps.)
sculpsit  

scụlp|sit [lat. = hat (es) gestochen, 3. Pers. Sg. Perf. von: sculpere = schnitzen, meißeln, eingraben]: gestochen von ... (auf Kupferstichen hinter der Signatur od. dem Namen des Künstlers; Abk.: sc., sculps.).
sculpsit  

[lat.= hat (es) gestochen, 3. Pers. Sg. Perf. von: sculpere= schnitzen, meißeln, eingraben]: gestochen von ... (auf Kupferstichen hinter der Signatur od. dem Namen des Künstlers; Abk.: sc., sculps.).
sculpsit  

<Abk.: sc. od. sculps.> er hat (es) gestochen (Zusatz zum Namen des Stechers auf Kupfer- u. Stahlstichen) [lat.]
['sculp·sit]