[ - Collapse All ]
Segregation  

1Se|gre|ga|ti|on die; -, -en <lat.>:

1.(veraltet) Ausscheidung, Trennung.


2.(Biol.) Aufspaltung der Erbfaktoren während der Reifeteilung der Geschlechtszellen


2Se|gre|ga|ti|on [auch: sεgri'ge:∫n̩] die; -, -en u. (bei engl. Ausspr.) -s <lat.-engl.>: (Soziol.) Trennung von Personen[gruppen] mit gleichen sozialen (religiösen, ethnischen, schichtspezifischen u. a.) Merkmalen von Personen[gruppen] mit anderen Merkmalen, um Kontakte untereinander zu vermeiden
Segregation  

Se|gre|ga|ti|on, die; -, -en [spätlat. segregatio = Trennung, zu lat. segregare, ↑ segregieren ; 3: engl. segregation]:

1.(veraltet) Ausscheidung, Trennung.


2.(Biol.) Aufspaltung der Erbfaktoren während der Reifeteilung der Geschlechtszellen.


3.[auch engl.: sεgrɪ'geɪ∫ən] <bei engl. Ausspr.: Pl. -s> (Soziol.) Trennung von Personen[gruppen] mit gleichen sozialen (religiösen, ethnischen, schichtspezifischen u. a.) Merkmalen von Personen[gruppen] mit anderen Merkmalen, um Kontakte untereinander zu vermeiden.
Segregation  

Se|gre|ga|ti|on, die; -, -en <lat.> (Biol. Aufspaltung der Erbfaktoren während der Reifeteilung der Geschlechtszellen; veraltet für Ausscheidung, Trennung)

Se|gre|ga|tion [sεgri'ge:∫n̩], die; -, -s <engl.> (Soziol. Absonderung einer Bevölkerungsgruppe [nach Hautfarbe, Religion])
Segregation  

Se|gre|ga|ti|on, die; -, -en [spätlat. segregatio = Trennung, zu lat. segregare, ↑ segregieren; 3: engl. segregation]:

1.(veraltet) Ausscheidung, Trennung.


2.(Biol.) Aufspaltung der Erbfaktoren während der Reifeteilung der Geschlechtszellen.


3.[auch engl.: sεgrɪ'geɪ∫ən] <bei engl. Ausspr.: Pl. -s> (Soziol.) Trennung von Personen[gruppen] mit gleichen sozialen (religiösen, ethnischen, schichtspezifischen u. a.) Merkmalen von Personen[gruppen] mit anderen Merkmalen, um Kontakte untereinander zu vermeiden.
Segregation  

n.
<f. 20> Ausscheidung; Absonderung (bes. von andersgearteten Minderheiten)
[Se·gre·ga·ti'on]
[Segregationen]