[ - Collapse All ]
Sekt  

Sẹkt, der; -[e]s, -e [älter: Seck, gek. aus frz. vin sec < ital. vino secco="süßer," schwerer, aus Trockenbeeren gekelterter Wein, aus: vino="Wein" (< lat. vinum) u. secco < lat. siccus, 2↑ sec ]: durch Nachgärung gewonnener Schaumwein (der beim Öffnen der Flasche stark schäumt): deutscher S.; ein Glas S. anbieten;

*Sekt oder Selters (ugs.; alles oder nichts).
Sekt  

Sẹkt, der; -[e]s, -e <ital.>
Sekt  

Champagner; (ugs.): Schampus; (ugs. scherzh.): Diplomatenwasser; (volkst.): Schaumwein.
[Sekt]
[Sektes, Sekts, Sekte, Sekten]
Sekt  

Sẹkt, der; -[e]s, -e [älter: Seck, gek. aus frz. vin sec < ital. vino secco="süßer," schwerer, aus Trockenbeeren gekelterter Wein, aus: vino="Wein" (< lat. vinum) u. secco < lat. siccus, 2↑ sec]: durch Nachgärung gewonnener Schaumwein (der beim Öffnen der Flasche stark schäumt): deutscher S.; ein Glas S. anbieten;

*Sekt oder Selters (ugs.; alles oder nichts).
Sekt  

n.
<m. 1> Schaumwein, Wein mit viel Kohlensäure; französischer ~ Champagner; ~ od. Selters <scherzh.> gehobene od. einfache Qualität; [<frz. vin sec <ital. vino secco „süßer, schwerer Wein aus Beeren, die am Stock getrocknet sind“, eigtl. „trockener Wein“; zu ital. secco „trocken“]
[Sekt]
[Sektes, Sekts, Sekte, Sekten]

n.
gehobene od. einfache Qualität
[Sekt od. Selters <scherzh.>]
[Sektes, Sekts, Sekte, Sekten]