[ - Collapse All ]
Sekte  

Sẹk|te die; -, -n <lat.-mlat.; »befolgter Grundsatz«>:

1.kleinere, von einer größeren Glaubensgemeinschaft, einer Kirche abgespaltene religiöse Gemeinschaft, die andere Positionen als die ursprüngliche Gemeinschaft betont.


2.(meist abwertend) kleinere Gemeinschaft, die in meist radikaler, einseitiger Weise bestimmte Ideologien vertritt, die nicht den ethischen Grundwerten der Gesellschaft entsprechen
Sekte  

Sẹk|te, die; -, -n [mhd. secte < spätlat. secta="philosophische" Lehre; Sekte; befolgter Grundsatz, wohl zu lat. sequi (2. Part.: secutum)="folgen]:"

1.(veraltend) kleinere Glaubensgemeinschaft, die sich von einer größeren Religionsgemeinschaft, einer Kirche abgespalten hat, weil sie andere Positionen als die ursprüngliche Gemeinschaft betont, hervorhebt: eine buddhistische S.; eine S. gründen.


2.(meist abwertend) kleinere Gemeinschaft, die in meist radikaler, einseitiger Weise bestimmte Ideologien od. religionsähnliche Grundsätze vertritt, die nicht den ethischen Grundwerten der Gesellschaft entsprechen: in einer S. sein; eine S. verlassen.
Sekte  

Sẹk|te, die; -, -n <lat.> ([kleinere] Glaubensgemeinschaft)
Sekte  


1. Glaubensgemeinschaft, Religionsgemeinschaft, religiöse Gruppe.

2. Fraktion, Gesinnungsgemeinschaft, Splittergruppe; (abwertend): Konventikel, Sektiererbund.

[Sekte]
[Sekten]
Sekte  

Sẹk|te, die; -, -n [mhd. secte < spätlat. secta="philosophische" Lehre; Sekte; befolgter Grundsatz, wohl zu lat. sequi (2. Part.: secutum)="folgen]:"

1.(veraltend) kleinere Glaubensgemeinschaft, die sich von einer größeren Religionsgemeinschaft, einer Kirche abgespalten hat, weil sie andere Positionen als die ursprüngliche Gemeinschaft betont, hervorhebt: eine buddhistische S.; eine S. gründen.


2.(meist abwertend) kleinere Gemeinschaft, die in meist radikaler, einseitiger Weise bestimmte Ideologien od. religionsähnliche Grundsätze vertritt, die nicht den ethischen Grundwerten der Gesellschaft entsprechen: in einer S. sein; eine S. verlassen.
Sekte  

n.
<f. 19> kleine relig. Gemeinschaft, die sich von einer großen Glaubensgemeinschaft losgelöst hat [<mhd. secte <mlat. secta „befolgter Grundsatz; Denkweise; Partei; philosoph. Lehre“; zu lat. sequi „folgen“]
['Sek·te]
[Sekten]