[ - Collapse All ]
Selbstanzeige  

Sẹlbst|an|zei|ge, die:

1.(Rechtsspr.) Anzeige (1) eines Vergehens, die der Täter od. die Täterin selbst vornimmt.


2.Anzeige (2 b) eines Buches durch den Verfasser selbst.
Selbstanzeige  

Sẹlbst|an|zei|ge
Selbstanzeige  

Sẹlbst|an|zei|ge, die:

1.(Rechtsspr.) Anzeige (1) eines Vergehens, die der Täter od. die Täterin selbst vornimmt.


2.Anzeige (2 b) eines Buches durch den Verfasser selbst.
Selbstanzeige  

n.
<f. 19> Anzeige eigener Vergehen od. Versäumnisse (bes. im Steuerstrafrecht); Anzeige eines Buches durch den Verfasser selbst
['Selbst·an·zei·ge]
[Selbstanzeigen]