[ - Collapse All ]
Selbstmord  

Sẹlbst|mord, der: das Sich-selbst-Töten; vorsätzliche Auslöschung des eigenen Lebens: ein versuchter S.; S. begehen, verüben; durch S. enden; jmdn. in den/zum S. treiben; mit S. drohen; etw. ist/wäre [reiner, glatter] S. (ugs.; etw. ist sehr riskant); sein Verhalten grenzt an S. (ist für ihn in höchstem Maße gefährlich).
Selbstmord  

Sẹlbst|mord
Selbstmord  

Selbstvernichtung; (geh.): Selbstentleibung; (bildungsspr.): Suizid; (verhüll.): Freitod; (Amtsspr.): Selbsttötung.
[Selbstmord]
[Selbstmordes, Selbstmords, Selbstmorde, Selbstmorden]
Selbstmord  

Sẹlbst|mord, der: das Sich-selbst-Töten; vorsätzliche Auslöschung des eigenen Lebens: ein versuchter S.; S. begehen, verüben; durch S. enden; jmdn. in den/zum S. treiben; mit S. drohen; etw. ist/wäre [reiner, glatter] S. (ugs.; etw. ist sehr riskant); sein Verhalten grenzt an S. (ist für ihn in höchstem Maße gefährlich).
Selbstmord  

n.
<m. 1> gewaltsame Beendigung des eigenen Lebens; Sy Freitod, Selbsttötung, Suizid; ~ begehen; durch ~ enden; das ist ja ~! <fig.; umg.> das sind übertriebene Anforderungen, das kann man unmöglich leisten; durch eine solche Handlungsweise schadet man sich selbst am meisten;
['Selbst·mord]
[Selbstmordes, Selbstmords, Selbstmorde, Selbstmorden]