[ - Collapse All ]
selektieren  

se|lek|tie|ren <lat.-nlat.>: aus einer Anzahl von Individuen od. Dingen diejenigen heraussuchen, deren Eigenschaften sie für einen bestimmten Zweck besonders geeignet machen
selektieren  

se|lek|tie|ren <sw. V.; hat> [zu ↑ Selektion ] (bildungsspr.): aus einer vorhandenen Anzahl von Individuen od. Menge von Dingen diejenigen heraussuchen, deren [positive] Eigenschaften sie für einen bestimmten Zweck besonders geeignet machen: Saatgut, Tiere für die Zucht s.; selektierende Methoden.
selektieren  

se|lek|tie|ren (auswählen)
selektieren  

auskämmen, aussuchen, auswählen, eine [Aus]wahl treffen, herausfiltern, herausgreifen, heraussuchen, herauswählen, [ver]lesen, wählen; (geh.): auserkiesen, auserlesen, ausersehen, auserwählen, auslesen, erkiesen, erwählen, küren; (geh., bes. schweiz.): erküren; (bildungsspr., Fachspr.): selegieren; (ugs.): aussieben; (veraltet): ersehen; (geh. veraltet): erlesen.
[selektieren]
[selektiere, selektierst, selektiert, selektierte, selektiertest, selektierten, selektiertet, selektierest, selektieret, selektier, selektierend]
selektieren  

se|lek|tie|ren <sw. V.; hat> [zu ↑ Selektion] (bildungsspr.): aus einer vorhandenen Anzahl von Individuen od. Menge von Dingen diejenigen heraussuchen, deren [positive] Eigenschaften sie für einen bestimmten Zweck besonders geeignet machen: Saatgut, Tiere für die Zucht s.; selektierende Methoden.
selektieren  

[sw. V.; hat] [zu Selektion] (bildungsspr.): aus einer vorhandenen Anzahl von Individuen od. Menge von Dingen diejenigen heraussuchen, deren [positive] Eigenschaften sie für einen bestimmten Zweck besonders geeignet machen: Saatgut, Tiere für die Zucht s.; selektierende Methoden.
selektieren  

v.
<V.t.; hat> aussuchen, auswählen (bes. zur Zucht); Sy selektionieren; Pflanzen, Tiere ~
[se·lek'tie·ren]
[selektiere, selektierst, selektiert, selektieren, selektierte, selektiertest, selektierten, selektiertet, selektierest, selektieret, selektier, selektiert, selektierend]