[ - Collapse All ]
Selfmademan  

Self|made|man [...mæn] der; -s, ...men [...mən]: jmd., der aus eigener Kraft zu beruflichem Erfolg gelangt ist
Selfmademan  

Self|made|man ['sεlfmeɪdmæn], der; -s, ...men [...'mεn; engl. self-made man, eigtl. = selbst gemachter Mann]: jmd., der sich aus eigener Kraft hochgearbeitet hat.
Selfmademan  

Sẹlf|made|man [...me:tmεn], der; -s, ...men [...mən] (jmd., der sich aus eigener Kraft hochgearbeitet hat)
Selfmademan  

Self|made|man ['sεlfmeɪdmæn], der; -s, ...men [...'mεn; engl. self-made man, eigtl. = selbst gemachter Mann]: jmd., der sich aus eigener Kraft hochgearbeitet hat.
Selfmademan  

[''?], der; -s, ...men [...'; engl. self-made man, eigtl.= selbstgemachter Mann]: jmd., der sich aus eigener Kraft hochgearbeitet hat.
Selfmademan  

n.
<['sɛlfmæidmæn] m.; -s, -men [-mæn]> jmd., der sich aus eigener Kraft zu einer bedeutenden Stellung hochgearbeitet hat [<engl. self „selbst“ + make „machen“ + man „Mann, Mensch“]
[Self·made·man]
[Selfmademans, Selfmademen]