[ - Collapse All ]
Selige  

Se|li|ge, der u. die; -n, -n <Dekl. ↑ Abgeordnete >:

1.a)<nur Sg.> (veraltet, noch scherzh.) verstorbener Ehemann bzw. verstorbene Ehefrau: mein -r sagte immer ...

b) <Pl.> Tote als die in die ewige Seligkeit Eingegangenen: die Gefilde der -n.



2.(kath. Kirche) Person, die seliggesprochen wurde.
Selige  

Se|li|ge, der und die; -n, -n
Selige  

Se|li|ge, der u. die; -n, -n <Dekl. ↑ Abgeordnete>:

1.
a)<nur Sg.> (veraltet, noch scherzh.) verstorbener Ehemann bzw. verstorbene Ehefrau: mein -r sagte immer ...

b) <Pl.> Tote als die in die ewige Seligkeit Eingegangenen: die Gefilde der -n.



2.(kath. Kirche) Person, die seliggesprochen wurde.