[ - Collapse All ]
senkrecht  

sẹnk|recht <Adj.> [nach der Vorstellung des an einer Schnur gerade nach unten hängenden Senkbleis]:

1.a)(Geom.) (mit einer Geraden o. Ä.) einen rechten Winkel bildend: die Schenkel des Winkels stehen s. aufeinander;

b)in einer geraden Linie von unten nach oben od. von oben nach unten verlaufend: -e Wände, Linien; der Rauch steigt s. in die Höhe; die Felswand ragt fast s. empor; bleib, halt dich s.! (ugs.; fall nicht um!);

R immer [schön] s. bleiben! (ugs.; immer Haltung, Fassung bewahren!);


*das einzig Senkrechte (ugs.; das einzig Richtige).



2.(schweiz., sonst ugs.) aufrecht, rechtschaffen: ein -er Eidgenosse, Bürger, Mann.
senkrecht  

lotrecht, vertikal; (veraltet): bleirecht, scheitelrecht; (Bergmannsspr.): seiger; (Geom.): orthogonal.
[senkrecht]
[senkrechter, senkrechte, senkrechtes, senkrechten, senkrechtem, senkrechterer, senkrechtere, senkrechteres, senkrechteren, senkrechterem, senkrechtester, senkrechteste, senkrechtestes, senkrechtesten, senkrechtestem]
senkrecht  

sẹnk|recht <Adj.> [nach der Vorstellung des an einer Schnur gerade nach unten hängenden Senkbleis]:

1.
a)(Geom.) (mit einer Geraden o. Ä.) einen rechten Winkel bildend: die Schenkel des Winkels stehen s. aufeinander;

b)in einer geraden Linie von unten nach oben od. von oben nach unten verlaufend: -e Wände, Linien; der Rauch steigt s. in die Höhe; die Felswand ragt fast s. empor; bleib, halt dich s.! (ugs.; fall nicht um!);

Rimmer [schön] s. bleiben! (ugs.; immer Haltung, Fassung bewahren!);


*das einzig Senkrechte (ugs.; das einzig Richtige).



2.(schweiz., sonst ugs.) aufrecht, rechtschaffen: ein -er Eidgenosse, Bürger, Mann.
senkrecht  

Adj. [nach der Vorstellung des an einer Schnur gerade nach unten hängenden Senkbleis]: 1. a) (Geom.) (mit einer Geraden o.Ä.) einen rechten Winkel bildend: die Schenkel des Winkels stehen s. aufeinander; b) in einer geraden Linie von unten nach oben od. von oben nach unten verlaufend: -e Wände, Linien; der Rauch steigt s. in die Höhe; die Felswand ragt fast s. empor; bleib, halt dich s.! (ugs.; fall nicht um!); R immer [schön] s. bleiben! (ugs.; immer Haltung, Fassung bewahren!); *das einzig Senkrechte (ugs.; das einzig Richtige). 2. (schweiz., sonst ugs.) aufrecht, rechtschaffen: ein -er Eidgenosse, Bürger, Mann.
senkrecht  

adj.
<Adj.; Math.> im Winkel von 90° zueinander od. auf einer Ebene stehend; Ggs waagerecht; zu beiden Seiten des Pfades stürzt der Felsen fast ~ ab; beim rechten Winkel stehen die beiden Schenkel ~ aufeinander; immer schön ~ bleiben! <fig.; umg.> Haltung, Fassung bewahren; bleib ~! <umg.; scherzh.> fall nicht hin!; das ist das einzig Senkrechte <fig.; umg.> das Richtige; [<senkelrecht(17. Jh.); Senkel]
['senk·recht]
[senkrechter, senkrechte, senkrechtes, senkrechten, senkrechtem, senkrechterer, senkrechtere, senkrechteres, senkrechteren, senkrechterem, senkrechtester, senkrechteste, senkrechtestes, senkrechtesten, senkrechtestem]