[ - Collapse All ]
Sensualismus  

Sen|su|a|lịs|mus der; -:

1.(Philos.) Lehre, nach der alle Erkenntnis allein auf Sinneswahrnehmung zurückführbar ist.


2.(selten) Sinnlichkeit, Sinnenfreude
Sensualismus  

Sen|su|a|lịs|mus, der; - [zu spätlat. sensualis, ↑ sensuell ] (Philos.):

1. Lehre, nach der alle Erkenntnis allein auf Sinneswahrnehmung zurückzuführen ist.


2.(selten) Sinnlichkeit, Sinnenfreude.
Sensualismus  

Sen|su|a|lịs|mus, der; - (Philos. Lehre, nach der alle Erkenntnis allein auf Sinneswahrnehmung zurückführbar ist)
Sensualismus  

Sen|su|a|lịs|mus, der; - [zu spätlat. sensualis, ↑ sensuell] (Philos.):

1. Lehre, nach der alle Erkenntnis allein auf Sinneswahrnehmung zurückzuführen ist.


2.(selten) Sinnlichkeit, Sinnenfreude.
Sensualismus  

n.
Sen·su·a'lis·mus <m.; -; unz.> Lehre, dass alle Erkenntnis nur auf den Sinneswahrnehmungen beruhe [zu spätlat. sensualis „sinnlich“; sensibel]
[Sen·sua'lis·mus,]