[ - Collapse All ]
sequestrieren  

se|ques|t|rie|ren:

1.eine Sequestration (2) anordnen.


2.(Rechtsw.) einen 2 Sequester bestellen.


3.(Med.) ein abgestorbenes Knochenstück abstoßen (in Bezug auf den Organismus od. ein Gewebe)
sequestrieren  

se|ques|trie|ren <sw. V.; hat> [spätlat. sequestrare = absondern, trennen, zu lat. sequester, ↑ Sequester ]:

1.(Rechtsspr.) unter Sequester (2) stellen, beschlagnahmen u. zwangsverwalten: Vermögen s.


2.(Med.) ein Sequester (3) bilden.
sequestrieren  

se|ques|t|rie|ren
sequestrieren  

se|ques|trie|ren <sw. V.; hat> [spätlat. sequestrare = absondern, trennen, zu lat. sequester, ↑ Sequester]:

1.(Rechtsspr.) unter Sequester (2) stellen, beschlagnahmen u. zwangsverwalten: Vermögen s.


2.(Med.) ein Sequester (3) bilden.
sequestrieren  

[sw. V.; hat] [spätlat. sequestrare= absondern, trennen, zu lat. sequester, Sequester]: 1. (Rechtsspr.) unter Sequester (2) stellen, beschlagnahmen u. zwangsverwalten: Vermögen s. 2. (Med.) ein Sequester (3) bilden.
sequestrieren  

v.
se·ques'trie·ren <auch> se·quest'rie·ren <V.t.; hat> durch einen Sequester verwahren, verwalten
[se·que'strie·ren,]
[sequestriere, sequestrierst, sequestriert, sequestrieren, sequestrierte, sequestriertest, sequestrierten, sequestriertet, sequestrierest, sequestrieret, sequestrier, sequestriert, sequestrierend]