[ - Collapse All ]
Serie  

Se|rie [...i̯ə] die; -, -n <lat.>:

1.a)Reihe bestimmter gleichartiger Dinge, Folge;

b)Anzahl in gleicher Ausführung gefertigter Erzeugnisse der gleichen Art.



2.Aufeinanderfolge gleicher, ähnlicher Geschehnisse, Erscheinungen.


3.mehrteilige Fernseh- oder Radiosendung
Serie  

Se|rie, die; -, -n [mhd. serje < lat. series="Reihe," Reihenfolge, zu: serere="fügen," reihen, knüpfen]:

1.a)bestimmte Anzahl, Reihe gleichartiger, zueinanderpassender Dinge, die ein Ganzes, eine zusammenhängende Folge darstellen: eine S. Briefmarken, Fotos, Bilder;

b)Anzahl in gleicher Ausführung gefertigter Erzeugnisse der gleichen Art: etw. in S. (serienmäßig) herstellen; etw. in S. schalten (Elektrot.; hintereinanderschalten, in Reihe schalten);

*S. sein (Jargon; zur serienmäßigen Ausstattung gehören): elektrische Fensterheber sind [bei allen Modellen] S.; in S. gehen (erstmals serienmäßig, in Serienfertigung produziert werden).



2. inhaltlich, thematisch zusammengehörende Folge von Sendungen, (3 b), Veröffentlichungen von Büchern, Artikeln o. Ä., die in meist regelmäßigen Abständen erfolgen: nächste Woche beginnt eine neue S.


3.Aufeinanderfolge gleicher, ähnlicher Geschehnisse, Erscheinungen: sie kann auf eine lange S. von Erfolgen zurückblicken.
Serie  

Se|rie, die; -, -n <lat.>
Serie  

[Aufeinander]folge, Jahrgang, Garnitur, Gruppe, Kette, Reihe, Satz, Set, Versuchsreihe; (Kartenspiel): Farbe, Sequenz; (Pharm.): Charge; (Technik): Familie.
[Serie]
[Serien]
Serie  

Se|rie, die; -, -n [mhd. serje < lat. series="Reihe," Reihenfolge, zu: serere="fügen," reihen, knüpfen]:

1.
a)bestimmte Anzahl, Reihe gleichartiger, zueinanderpassender Dinge, die ein Ganzes, eine zusammenhängende Folge darstellen: eine S. Briefmarken, Fotos, Bilder;

b)Anzahl in gleicher Ausführung gefertigter Erzeugnisse der gleichen Art: etw. in S. (serienmäßig) herstellen; etw. in S. schalten (Elektrot.; hintereinanderschalten, in Reihe schalten);

*S. sein (Jargon; zur serienmäßigen Ausstattung gehören): elektrische Fensterheber sind [bei allen Modellen] S.; in S. gehen (erstmals serienmäßig, in Serienfertigung produziert werden).



2. inhaltlich, thematisch zusammengehörende Folge von Sendungen, (3 b)Veröffentlichungen von Büchern, Artikeln o. Ä., die in meist regelmäßigen Abständen erfolgen: nächste Woche beginnt eine neue S.


3.Aufeinanderfolge gleicher, ähnlicher Geschehnisse, Erscheinungen: sie kann auf eine lange S. von Erfolgen zurückblicken.
Serie  

n.
<[-riə] f. 19> Reihe, Folge, zusammengehörige Gruppe von Sammelgegenständen, z.B. von Briefmarken; eine Ware in ~ herstellen; das Buch ist innerhalb einer ~ erschienen; eine neue ~ von Büchern, Geschirr, Möbeln usw. herausbringen; eine ~ von Verbrechen [<mhd. serje „Reihe(nfolge); Streifen; Zeitlauf“ <lat. series „Reihe(nfolge)“; zu lat. serere „fügen, reihen, knüpfen“]
['Se·rie]
[Serien]