[ - Collapse All ]
servieren  

ser|vie|ren [zεr...] <lat.-fr.>:

1.bei Tisch bedienen; zum Essen, Trinken auf den Tisch bringen.


2.(Sport) a)den Ball aufschlagen (beim Tennis);

b)einem Mitspieler den Ball [zum Torschuss] genau vorlegen (z. B. beim Fußball).



3.(ugs. abwertend) [etwas Unangenehmes] vortragen, erklären, darstellen
servieren  

ser|vie|ren <sw. V.; hat> [frz. servir = dienen; bei Tisch bedienen < lat. servire="Sklave" sein, dienen, zu: servus="Sklave," Diener]:

1.zum Essen, Trinken auf den Tisch bringen [u. zum Verzehr anbieten]: sie servierte ihren Gästen Tee; <auch ohne Akk.-Obj.:> beim Frühstück, Mittagessen s.; er hat uns die tollsten Lügen serviert (erzählt).


2. (Tennis) den 2Service (2 a) ausführen; aufschlagen (4) .


3. (bes. Fußball) einem Mitspieler in aussichtsreicher Position (den Ball) genau zuspielen.
servieren  

ser|vie|ren [zεr...] <franz.> (bei Tisch bedienen; auftragen; Tennis den Ball aufschlagen)
servieren  

anbieten, auf den Tisch bringen, auftischen, reichen, vorsetzen; (geh.): aufwarten, darbieten, darreichen, kredenzen; (bildungsspr.): präsentieren.
[servieren]
[serviere, servierst, serviert, servierte, serviertest, servierten, serviertet, servierest, servieret, servier, servierend]
servieren  

ser|vie|ren <sw. V.; hat> [frz. servir = dienen; bei Tisch bedienen < lat. servire="Sklave" sein, dienen, zu: servus="Sklave," Diener]:

1.zum Essen, Trinken auf den Tisch bringen [u. zum Verzehr anbieten]: sie servierte ihren Gästen Tee; <auch ohne Akk.-Obj.:> beim Frühstück, Mittagessen s.; er hat uns die tollsten Lügen serviert (erzählt).


2. (Tennis) den 2Service (2 a) ausführen; aufschlagen (4).


3. (bes. Fußball) einem Mitspieler in aussichtsreicher Position (den Ball) genau zuspielen.
servieren  

[sw. V.; hat] [frz. servir= dienen; bei Tisch bedienen [ lat. servire= Sklave sein, dienen, zu: servus= Sklave, Diener]: 1. zum Essen, Trinken auf den Tisch bringen [u. zum Verzehr anbieten]: sie servierte ihren Gästen Tee; [auch ohne Akk.-Obj.:] beim Frühstück, Mittagessen s.; Ü er hat uns die tollsten Lügen serviert (erzählt). 2. (Tennis) den 2Service (2 a) ausführen; aufschlagen (4). 3. (bes. Fußball) einem Mitspieler in aussichtsreicher Position (den Ball) genau zuspielen.
servieren  

auftragen, servieren
[auftragen]
servieren  

v.
<[-'vi:-] V.; hat>
1 <V.t.> auftragen (Speisen); <fig.; umg.> vortragen, erklären (bes. etwas Unangenehmes); er hat mir heute höhnisch deine gestrigen Bemerkungen serviert <fig.; umg.>
2 <V.i.> Speisen auftragen, bei Tisch bedienen; es ist serviert; beim Servieren helfen [<frz. servir „dienen“ <lat. servire „Sklave sein; dienen“; zu servus „Sklave, Diener“]
[ser·vie·ren]
[serviere, servierst, serviert, servieren, servierte, serviertest, servierten, serviertet, servierest, servieret, servier, serviert, servierend]