[ - Collapse All ]
Seufzer  

Seuf|zer, der; -s, - [älter: Seufze, mhd. siufze, siufte]: Laut des Seufzens; einmaliges Seufzen: ein leiser, lauter, befreiender S.; einen tiefen S. tun; ein S. der Erleichterung; ein S. entrang sich ihm; einen S. unterdrücken, ersticken, ausstoßen; seinen letzten S. tun (geh.; sterben).
Seufzer  

Seuf|zer
Seufzer  

Aufseufzen, Jammerlaut, Schluchzer, Stöhnen, Stoßseufzer; (Musik): Sospiro.
[Seufzer]
[Seufzers, Seufzern]
Seufzer  

Seuf|zer, der; -s, - [älter: Seufze, mhd. siufze, siufte]: Laut des Seufzens; einmaliges Seufzen: ein leiser, lauter, befreiender S.; einen tiefen S. tun; ein S. der Erleichterung; ein S. entrang sich ihm; einen S. unterdrücken, ersticken, ausstoßen; seinen letzten S. tun (geh.; sterben).
Seufzer  

n.
<m. 3> einmaliges tiefes Ausatmen; ein ~ der Erleichterung, einen ~ ausstoßen; einen ~ unterdrücken; heimlicher, stiller ~; seinen letzten ~ aushauchen, tun den letzten Atem- zug vor dem Tode tun; ;ein schwerer, tiefer ~ [< mhd. suft;seufzen]
['Seuf·zer]
[Seufzers, Seufzern]