[ - Collapse All ]
Sexagesima  

Se|xa|ge|si|ma die; - <lat.-mlat.>: achter Sonntag vor Ostern
Sexagesima  

Se|xa|ge|si|ma, die; -, selten auch, o. Art.: ...mä <meist o. Art.> [mlat. sexagesima, eigtl. = der sechzigste (Tag vor Ostern), zu lat. sexagesimus = der Sechzigste]: (im Kirchenjahr) achter Sonntag vor Ostern: Sonntag S./Sexagesimä.
Sexagesima  

Se|xa|ge|si|ma, die; Gen. -, bei Gebrauch ohne Artikel auch ...mä (achter Sonntag vor Ostern); Sonntag Sexagesima oder Sexagesimä
Sexagesima  

Se|xa|ge|si|ma, die; -, selten auch, o. Art.: ...mä <meist o. Art.> [mlat. sexagesima, eigtl. = der sechzigste (Tag vor Ostern), zu lat. sexagesimus = der Sechzigste]: (im Kirchenjahr) achter Sonntag vor Ostern: Sonntag S./Sexagesimä.
Sexagesima  

<ohne Art.> achter Sonntag vor Ostern [<lat. (dies) sexagesima „der 60. (Tag vor Ostern)“]
[Se·xa'ge·si·ma]