[ - Collapse All ]
shocking  

shọ|cking <niederl.-fr.-engl.>: (ugs.) anstößig, schockierend, peinlich
shocking  

sho|cking ['∫ɔkɪŋ] <indekl. Adj.> [engl., 1. Part. von: to shock, ↑ schocken ] (ugs.): schockierend: sein Benehmen war wirklich s.
shocking  

anstößig, Anstoß erregend, anzüglich, doppeldeutig, eine Schande, frivol, gewagt, nicht salonfähig, pikant, schockierend, unanständig, zweideutig; (schweiz.): stoßend; (bildungsspr.): lasziv, obszön; (ugs., oft emotional übertreibend): pervers; (scherzh.): nicht stubenrein; (abwertend): schlüpfrig.
[shocking]
shocking  

sho|cking ['∫ɔkɪŋ] <indekl. Adj.> [engl., 1. Part. von: to shock, ↑ schocken] (ugs.): schockierend: sein Benehmen war wirklich s.
shocking  

['] [indekl. Adj.] [engl., 1. Part. von: to shock, schocken]: schockierend: sein Benehmen war wirklich s.;
shocking  

<-k·k-> sho·cking <['ʃɔkiŋ] Adj.; nur präd.> anstößig, peinlich [<engl. shock „schockieren“ <frz. choquer; Schock]
[shocking]