[ - Collapse All ]
Silhouette  

Sil|hou|et|te [zi'lu̯εtə] die; -, -n <fr.>:

1.a)Umriss, der sich [dunkel] vom Hintergrund abhebt;

b)Schattenriss.



2.(Mode) Umriss[linie]; Form der Konturen
Silhouette  

Sil|hou|et|te [zi'lu̯εtə], die; -, -n [frz. silhouette, nach dem frz. Staatsmann E. de Silhouette (1709-1767), der aus Sparsamkeitsgründen sein Schloss statt mit kostbaren Gemälden mit selbst gemachten Scherenschnitten ausstattete]:

1.a)Umriss, der sich [dunkel] vom Hintergrund abhebt: die S. eines Berges, einer Stadt;

b)(bild. Kunst) Schattenriss: eine S. schneiden (einen Scherenschnitt anfertigen).



2. (Mode) Umriss[linie]; Form der Konturen: ein Mantel mit schmaler S.
Silhouette  

Sil|hou|et|te [zi'lu̯ε...], die; -, -n <franz.> (Umriss; Schattenriss, Scherenschnitt)
Silhouette  

Kontur, Linie, Profil, Schatten[bild], Schattenriss, Schemen, Skyline, Umriss[linie].
[Silhouette]
[Silhouetten]
Silhouette  

Sil|hou|et|te [zi'lu̯εtə], die; -, -n [frz. silhouette, nach dem frz. Staatsmann E. de Silhouette (1709-1767), der aus Sparsamkeitsgründen sein Schloss statt mit kostbaren Gemälden mit selbst gemachten Scherenschnitten ausstattete]:

1.
a)Umriss, der sich [dunkel] vom Hintergrund abhebt: die S. eines Berges, einer Stadt;

b)(bild. Kunst) Schattenriss: eine S. schneiden (einen Scherenschnitt anfertigen).



2. (Mode) Umriss[linie]; Form der Konturen: ein Mantel mit schmaler S.
Silhouette  

['], die; -, -n [frz. silhouette, nach dem frz. Staatsmann E.de Silhouette (17091767), der aus Sparsamkeitsgründen sein Schloss statt mit kostbaren Gemälden mit selbst gemachten Scherenschnitten ausstattete]: 1. a) Umriss, der sich [dunkel] vom Hintergrund abhebt: die S. eines Berges, einer Stadt; b) (bild. Kunst) Schattenriss: eine S. schneiden (einen Scherenschnitt anfertigen). 2. (Mode) Umriss[linie]; Form der Konturen: ein Mantel mit schmaler S.
Silhouette  

n.
<[zilu'ɛtə] f. 19> = Schattenriß; = Scherenschnitt [nach dem franz. Finanzminister Etienne de Silhouette, 1709-1767, der die Mode der Porträtierung durch Schattenrisse einführte u. damit aus Sparsamkeitsgründen die kostspieligen Gemälde u. Miniaturen zu verdrängen suchte]
[Sil·hou·et·te]
[Silhouetten]