[ - Collapse All ]
Silikon  

Si|li|kon, fachspr.: Silicon das; -s, -e: siliciumhaltiger Kunststoff von großer Wärme- u. Wasserbeständigkeit
Silikon  

Si|li|kon, Silicon, das; -s, -e (Chemie): aus Silicium, Sauerstoff u. organischen Resten bestehender flüssiger, fester od. elastischer Stoff von hoher Wasser- u. Wärmebeständigkeit, der bes. in der Technik u. Textilindustrie Verwendung findet.
[Silicon]
Silikon  

Si|li|kon, fachspr. Si|li|con, das; -s, -e (sehr wärme- u. wasserbeständiger Kunststoff)
[Silicon]
Silikon  

Si|li|kon, Silicon, das; -s, -e (Chemie): aus Silicium, Sauerstoff u. organischen Resten bestehender flüssiger, fester od. elastischer Stoff von hoher Wasser- u. Wärmebeständigkeit, der bes. in der Technik u. Textilindustrie Verwendung findet.
[Silicon]
Silikon  

n.
<n. 11> polymere Verbindung des Siliciums mit Kohlenwasserstoffen; oV <fachsprachl. Silicon > [zu lat. silex „Kieselstein“]
[Si·li'kon]
[Silikons, Silikone, Silikonen]