[ - Collapse All ]
simplifizieren  

sim|pli|fi|zie|ren: sehr stark vereinfachen
simplifizieren  

sim|pli|fi|zie|ren <sw. V.; hat> [mlat. simplificare] (bildungsspr.): [stark, übermäßig] vereinfachen: ein Problem s.; etw. simplifiziert darstellen.
simplifizieren  

sim|p|li|fi|zie|ren <lat.> (in einfacher Weise darstellen; vereinfachen)
simplifizieren  

reduzieren, vereinfachen, versimpeln, zurückführen; (bildungsspr. abwertend): vulgarisieren; (Fachspr.): minimalisieren.
[simplifizieren]
simplifizieren  

sim|pli|fi|zie|ren <sw. V.; hat> [mlat. simplificare] (bildungsspr.): [stark, übermäßig] vereinfachen: ein Problem s.; etw. simplifiziert darstellen.
simplifizieren  

[sw. V.; hat] [mlat. simplificare] (bildungsspr.): [stark, übermäßig] vereinfachen: ein Problem s.; etw. in simplifizierter Form, simplifiziert darstellen.
simplifizieren  

v.
<V.t.; hat> vereinfachen [<lat. simpliciter facio „ich mache einfach“]
[sim·pli·fi'zie·ren]
[simplifiziere, simplifizierst, simplifiziert, simplifizieren, simplifizierte, simplifiziertest, simplifizierten, simplifiziertet, simplifizierest, simplifizieret, simplifizier, simplifiziert, simplifizierend]