[ - Collapse All ]
Sims  

Sịms, der od. das; -es, -e [mhd. sim(e)ʒ, ahd. in: simiʒstein = Säulenkapitell, viell. verw. mit lat. sima, zu: simus = platt(nasig) < griech. simós]: waagerechter, lang gestreckter [Wand]vorsprung; Gesims: Häuser mit breiten -en.
Sims  

Sịms, der oder das; -es, -e <lat.> (waagerechter [Wand]vorsprung; Leiste)
Sims  

Sịms, der od. das; -es, -e [mhd. sim(e)ʒ, ahd. in: simiʒstein = Säulenkapitell, viell. verw. mit lat. sima, zu: simus = platt(nasig) < griech. simós]: waagerechter, lang gestreckter [Wand]vorsprung; Gesims: Häuser mit breiten -en.
Sims  

n.
<n. 11 od. m. 1> = Gesims; Wandbrett, kleiner Mauervorsprung unmittelbar unter dem Fenster (Fenster~)
[Sims]
[Simses, Simss, Simse, Simsen]