[ - Collapse All ]
Simultaneität  

Si|mul|ta|ne|i|tät, Simultanität die; -, -en:
a)Gemeinsamkeit; Gleichzeitigkeit;

b)die Darstellung von zeitlich od. räumlich auseinander liegenden Ereignissen auf einem Bild
Simultaneität  

Si|mul|ta|ne|i|tät, Si|mul|ta|ni|tät, die; -, -en [frz. simultanéité, zu: simultané = gleichzeitig < mlat. simultaneus, ↑ simultan ]:

1.(Fachspr., bildungsspr.) Gleichzeitigkeit; gleichzeitiges Auftreten, Eintreten: die S. der Ereignisse.


2.(Kunstwiss.) Darstellung von zeitlich od. räumlich auseinanderliegenden Ereignissen auf einem Bild.

[Simultanität]
Simultaneität  

Si|mul|ta|ne|i|tät, Si|mul|ta|ni|tät, die; -, -en (fachspr. für Gemeinsamkeit, Gleichzeitigkeit)
[Simultanität]
Simultaneität  

Si|mul|ta|ne|i|tät, Si|mul|ta|ni|tät, die; -, -en [frz. simultanéité, zu: simultané = gleichzeitig < mlat. simultaneus, ↑ simultan]:

1.(Fachspr., bildungsspr.) Gleichzeitigkeit; gleichzeitiges Auftreten, Eintreten: die S. der Ereignisse.


2.(Kunstwiss.) Darstellung von zeitlich od. räumlich auseinanderliegenden Ereignissen auf einem Bild.

[Simultanität]
Simultaneität  

n.
Si·mul·ta·ne·i'tät <[-ne:i-] f.; -; unz.> = Simultanität
[Si·mul·ta·nei'tät,]
[Simultaneitäten]