[ - Collapse All ]
sirren  

sịr|ren <sw. V.> [lautm.]:

1.einen feinen, hell klingenden Ton von sich geben <hat>: die Mücken sirren; ein sirrendes Geräusch.


2.sich mit sirrendem (1) Ton, Geräusch irgendwohin bewegen <ist>: Mücken sirrten uns um den Kopf.
sirren  

sịr|ren (hell klingen, surren)
sirren  

sịr|ren <sw. V.> [lautm.]:

1.einen feinen, hell klingenden Ton von sich geben <hat>: die Mücken sirren; ein sirrendes Geräusch.


2.sich mit sirrendem (1) Ton, Geräusch irgendwohin bewegen <ist>: Mücken sirrten uns um den Kopf.
sirren  

[sw. V.] [lautm.]: 1. einen feinen, hell klingenden Ton von sich geben [hat]: die Mücken sirren; ein sirrendes Geräusch. 2. sich mit sirrendem (1) Ton, Geräusch irgendwohin bewegen [ist]: Mücken sirrten uns um den Kopf.
sirren  

v.
<V.i.; hat; bei Fortbewegung: ist> hell u. scharf klingen, hell brummend zischen; sich mit einem hellen, scharfen Geräusch fortbewegen; eine Libelle sirrt durch die Luft, Telegrafendrähte ~ [lautmalend]
['sir·ren]
[sirre, sirrst, sirrt, sirren, sirrte, sirrtest, sirrten, sirrtet, sirrest, sirret, sirr, gesirrt, sirrend]