[ - Collapse All ]
Sit-in  

Sit-ịn, auch: Sit|ịn [s...] das; -s, -s <engl.>: demonstratives Sichhinsetzen einer Gruppe zum Zeichen des Protests; Sitzstreik
[Sitin]
Sit-in  

Sit-in, Sit|in [sɪt'|ɪn], das; -[s], -s [engl. sit-in, zu: to sit in = teilnehmen, anwesend sein]: Aktion von Demonstranten, bei der sich die Beteiligten demonstrativ irgendwo, bes. in od. vor einem Gebäude, hinsetzen, um auf Missstände aufmerksam zu machen, gegen etw. zu protestieren o. Ä.
[Sitin, Sitin]
Sit-in  

Sit-in, Sit|in [sɪt'|ɪn], das; -[s], -s [engl. sit-in, zu: to sit in = teilnehmen, anwesend sein]: Aktion von Demonstranten, bei der sich die Beteiligten demonstrativ irgendwo, bes. in od. vor einem Gebäude, hinsetzen, um auf Missstände aufmerksam zu machen, gegen etw. zu protestieren o. Ä.
[Sitin, Sitin]
Sit-in  

['], das; -[s], -s [engl. sit-in, zu: to sit in= teilnehmen, anwesend sein]: Aktion von Demonstranten, bei der sich die Beteiligten demonstrativ irgendwo, bes. in od. vor einem Gebäude, hinsetzen, um auf Missstände aufmerksam zu machen, gegen etw. zu protestieren o.Ä.
Sit-in  

<n. 15> Sitzstreik von Akademikern [ < engl. sit „sitzen“ + in „in“]
[Sit-'in]
[Sit /in]