[ - Collapse All ]
Sittenrichter  

Sịt|ten|rich|ter, der (oft abwertend): jmd., der sich [in überheblicher Weise] ein Urteil über die Tugend, Moral anderer anmaßt: selbst ernannte S.; den S. spielen.
Sittenrichter  

Sịt|ten|rich|ter
Sittenrichter  

Sịt|ten|rich|ter, der (oft abwertend): jmd., der sich [in überheblicher Weise] ein Urteil über die Tugend, Moral anderer anmaßt: selbst ernannte S.; den S. spielen.
Sittenrichter  

n.
<m. 3> jmd., der über die moral. Handlungen anderer urteilt, bes. in überhebl. Form; sich zum ~ aufwerfen, machen
['Sit·ten·rich·ter]
[Sittenrichters, Sittenrichtern, Sittenrichterin, Sittenrichterinnen]