[ - Collapse All ]
Skalp  

Skạlp der; -s, -e <skand.-engl.>: (hist.) bei den Indianern die abgezogene Kopfhaut des getöteten Gegners als Siegeszeichen
Skalp  

Skạlp, der; -s, -e [engl. scalp = Hirnschale, Schädel, wohl aus dem Skand.] (früher): [bei den Indianern Nordamerikas] die dem [getöteten] Gegner als Siegestrophäe abgezogene Kopfhaut [mit Haaren].
Skalp  

Skạlp, der; -s, -e <engl.> (früher abgezogene behaarte Kopfhaut des Gegners als Siegeszeichen)
Skalp  

Skạlp, der; -s, -e [engl. scalp = Hirnschale, Schädel, wohl aus dem Skand.] (früher): [bei den Indianern Nordamerikas] die dem [getöteten] Gegner als Siegestrophäe abgezogene Kopfhaut [mit Haaren].
Skalp  

n.
<m. 1; bei den nordamerik. Indianern> die abgezogene Kopfhaut des besiegten Gegners als Trophäe [<engl. scalp „abgezogene Kopfhaut“ <mengl. scalp „Schädel“ <idg. *skel- „schneiden“]
[Skalp]
[Skalpes, Skalps, Skalpe, Skalpen]