[ - Collapse All ]
Skat  

Skat der; -[e]s, -e u. -s <lat.-it.>:

1.Kartenspiel für drei Spieler.


2.die zwei bei diesem Kartenspiel verdeckt liegenden Karten
Skat  

Skat, der; -[e]s, -e u. -s [ital. scarto = das Wegwerfen (der Karten); die abgelegten Karten; Ausschuss (3) , Makulatur, zu: scartare = Karten wegwerfen, ablegen, zu: carta = Papier; (Spiel)karte < lat. charta, ↑ Karte ]:

1.<Pl. selten> Kartenspiel für drei Spieler, das mit 32 Karten gespielt wird u. bei dem durch Reizen (4) festgestellt wird, welcher Spieler gegen die beiden anderen spielt: [eine Runde] S. spielen; [einen zünftigen] S. dreschen/klopfen (salopp; Skat spielen).


2.(beim Skat (1) ) zwei [zunächst] verdeckt liegende Karten: den S. aufnehmen, liegen lassen.
Skat  

Skat, der; -[e]s, Plur. -e und -s (nur Sing.: ein Kartenspiel; zwei verdeckt liegende Karten beim Skatspiel)
Skat  

Skat, der; -[e]s, -e u. -s [ital. scarto = das Wegwerfen (der Karten); die abgelegten Karten; Ausschuss (3), Makulatur, zu: scartare = Karten wegwerfen, ablegen, zu: carta = Papier; (Spiel)karte < lat. charta, ↑ Karte]:

1.<Pl. selten> Kartenspiel für drei Spieler, das mit 32 Karten gespielt wird u. bei dem durch Reizen (4) festgestellt wird, welcher Spieler gegen die beiden anderen spielt: [eine Runde] S. spielen; [einen zünftigen] S. dreschen/klopfen (salopp; Skat spielen).


2.(beim Skat (1)) zwei [zunächst] verdeckt liegende Karten: den S. aufnehmen, liegen lassen.
Skat  

n.
<m. 1 od. 6>
1 <unz.> deutsches Kartenspiel zu dreien
2 <zählb.> die zwei beiseite gelegten Karten [zu ital. scarto „das Wegwerfen der Karten“ (nach den zwei beiseite gelegten Kar- ten); zu carta „Papier, Karte“ <lat. charta; Charta]
[Skat]
[Skates, Skats, Skate, Skaten]